x

Gropper ohne Oppitz

Christian Oppitz verlässt die Molkerei Gropper. Seine Aufgaben als Geschäftsführer Vertrieb werden von Wolfgang Hoff übernommen.

Ende Juni ging Gropper-Exportchef Stanislaus Syryca in den Ruhestand.

 

Dies ist die offzielle Pressemitteilung:

Veränderung in der Geschäftsführung

Christian Oppitz widmet sich neuen Aufgaben und verlässt das Unternehmen Ende Juli 2020 – Wolfgang Hoff übernimmt zusätzlich zu seinen bisherigen Tätigkeitsfeldern die Bereiche von Herrn Oppitz.

Christian Oppitz, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb, wird die Molkerei Gropper zum 31. Juli verlassen, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Wolfgang Hoff, Geschäftsführer Vertrieb, Export und B2B übernimmt dann zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben die vollständige Verantwortung für die Bereiche Marketing und Vertrieb im Unternehmen.
„Ich bedauere es persönlich sehr, mit Christian Oppitz einen verdienten, langjährigen Partner an meiner Seite zu verlieren. Christian Oppitz hat unser Unternehmen in den vergangenen 15 Jahren erheblich mitgeprägt und weiterentwickelt“, sagt Inhaber Heinrich Gropper.
Christian Oppitz hat in den letzten Jahren maßgeblich dazu beigetragen, die Positionierung der Molkerei Gropper als Handelsmarkenspezialist zu schärfen. Heute hat das Unternehmen im Bereich der Handelsmarken in vielen Produktkategorien eine führende Stellung.
„Ich bedanke mich herzlich bei Christian Oppitz für seinen vorbildlichen, immerwährenden Einsatz, der zum Gelingen unterschiedlichster Aufgabenstellungen der vergangenen Jahre beigetragen hat. Ich wünsche ihm für seinen weiteren Berufs- und Lebensweg alles erdenklich Gute!“, sagt Heinrich Gropper. „Mit Wolfgang Hoff übernimmt ein ebenso erfahrener Mitarbeiter mit exzellenten nationalen und internationalen Verbindungen diese herausfordernde Aufgabe. Die weitere Entwicklung des Unternehmens in einem sich ständig verändernden Markt ist somit in besten Händen.“

Roland Sossna

Mit Bildern drucken Ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.