x

Trauer um Franz Ehrsam

 

 

Am 2. Dezember 2019 verstarb der langjährige und ehemalige Vorstandsvorsitzende der Bayerischen Milchindustrie eG (BMI eG) im Alter von 80 Jahren. Drei Jahrzehnte hatte Franz Ehrsam die Geschicke der BMI gelenkt und geprägt, zuletzt als Vorsitzender des Vorstandes von 1988 bis zu seinem Ruhestand 2008.

Angefangen hatte Franz Ehrsam 1980 im Aufsichtsrat der BMI. Nach nur zwei Jahren wurde er zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden berufen und übernahm 1988 den Vorstandsvorsitz. Seine Weitsicht und Geradlinigkeit prägten die Geschicke der Molkerei. Franz Ehrsam behielt dabei stets die Interessen der Milcherzeuger sowie die Weiterentwicklung des Unternehmens gleichermaßen im Blick. Es gelang ihm wie keinem anderen, beide Perspektiven im Einklang zu halten und auch nach außen hin seine Standpunkte stets adäquat zu vertreten. Unter Mitarbeitern und Landwirten galt er nicht umsonst als eine Institution in der BMI.

Zahlreiche Auszeichnungen und Ehrungen, wie die Staatsmedaille in Gold, das Bundesverdienstkreuz Erster Klasse, der Bayerische Verdienstorden, die Johann-Heinrich-von Thünen-Medaille sowie die Goldene Raiffeisennadel verdeutlichen sein Engagement für das ländliche Genossenschaftswesen weit über die BMI hinaus.

Seine zugängliche und ausgleichende Art, machte Franz Ehrsam zu einem geschätzten Vorsitzenden, Förderer, Ratgeber und Freund. „Wir danken Herrn Ehrsam für sein unermüdliches Engagement und werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren“, so der BMI-Vorstandsvorsitzende Dr.Thomas Obersojer.

 

Roland Sossna

Mit Bildern drucken Ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.