x

Emmi expandiert in den USA

Datum: 18.09.2020Quelle: Emmi

Italienische Desserts stellen ein wichtiges strategisches Standbein von Emmi dar. Die Schweizer Molkerei hat sich in diesem Bereich in den letzten Jahren eine bedeutende Position erarbeitet. Mit der Übernahme des US-amerikanischen Dessertherstellers Indulge Desserts Intermediate Holdings, LLC partizipiert Emmi am weltweit größten und wachsenden US-amerikanischen Dessertmarkt, baut die Position in den USA aus und schafft neue Vertriebsmöglichkeiten für italienischen Desserts. Das im Großraum New York beheimatete Unternehmen verfügt über eine breite Palette an hochwertigen Desserts und erwirtschaftet einen Jahresumsatz zwischen USD 80 Millionen und 90 Millionen. Die Transaktion unterliegt der Freigabe durch die US-Wettbewerbsbehörden.

Das Dessertgeschäft hat für Emmi strategische Bedeutung. Eingestiegen ist Emmi 2012 mit der Akquisition von A-27. Seither sind drei weitere Gesellschaften (Rachelli: 2013, Italian Fresh Foods: 2017, Pasticceria Quadrifoglio: 2019) hinzu gekommen, die heute gemeinsam als Emmi Dessert Italia ein bedeutender Anbieter von Desserts geworden sind. Mit der Akquisition von 87,7 % der Anteile an der US-amerikanischen Indulge Desserts Intermediate Holdings, LLC (nachfolgend Indulge Desserts) erweitert Emmi ihre Präsenz auf das Land mit dem weltgrößten Dessertmarkt.

Dazu Urs Riedener, CEO der Emmi Gruppe: “Mit Indulge Desserts erwerben wir nicht nur ein hoch innovatives und agiles Dessertkompetenzzentrum mit einer starken Marktstellung in den USA, sondern eröffnen uns auch neue Absatzmöglichkeiten für unsere Premium-Desserts aus Italien.”

 

 

Mit Emmi in eine neue Entwicklungsphase

Die Basis für Indulge Desserts wurde mit der 1993 durch den Unternehmer John Alair Garcia gegründeten Firma Taste it Presents gelegt. Diese entstand mit der Vision, authentische italienische Desserts in den USA herzustellen. Gemeinsam mit der langjährigen Entwicklungschefin Paula Perlis hat John Alair Garcia die eindrückliche Entwicklung des Unternehmens bis heute entscheidend geprägt. Ebenso die Weiterentwicklung zu einer in ihrem Segment bedeutenden Unternehmensgruppe, mit der Akquisition von Cannoli Factory, Love & Quiches, Elegant Desserts und Joey’s. John Alair Garcia bleibt mit einer Minderheitsbeteiligung an Indulge Desserts beteiligt und wird sein Know-how auch in die nächste Entwicklungsphase des Unternehmens einbringen. Ebenso wird Paula Perlis als Entwicklungsleiterin weiterhin zum Erfolg der Firma beitragen.

Indulge Desserts erwirtschaftet heute einen Umsatz zwischen USD 80 Millionen und 90 Millionen. Die Unternehmensaktivitäten sind auf vier hoch flexible und vielseitige Standorte im Großraum New York verteilt.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

 

 

Globales Dessertnetzwerk

Indulge Desserts kann seinen Kunden eine umfangreiche Auswahl an hochwertigen amerikanischen und internationalen Desserts anbieten. Diese Produkte differenzieren sich nicht nur durch die hohe Qualität, sondern auch durch die natürliche und handwerkliche Machart ohne Zusatzstoffe. Wichtige Abnehmer von Indulge-Desserts-Produkten sind Foodservice-Kunden (Vertriebspartner, Hotels, Restaurants), der Detailhandel mit nationaler Distribution und der E-Commerce-Kanal. Diese Kunden schätzen neben der Qualität die hohe Flexibilität und Innovationskraft.

 

Die guten Beziehungen von Indulge Desserts zu zahlreichen Küchenchefs und der Zugang zu bedeutenden US-amerikanischen Einzelhändlern sind weitere Pluspunkte für Emmi. Dies eröffnet den Produkten von Emmi Dessert Italia neue Absatzmöglichkeiten. Weiter rechnet Emmi mit Synergiepotenzialen. In den ersten Monaten wird der Fokus jedoch auf dem Ausbau der Kundenbeziehungen und auf dem Integrationsprozess liegen.

Roland Sossna / moproweb

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.