x

Datum: 03.11.2020Quelle: Mettler-Toledo

Mit den Metallsuchsystemen auf Förderband der GC Serie adressiert Mettler-Toledo die Produktinspektion verpackter und unverpackter Food- und Non-Food-Produkte auf metallische Fremdkörper. Die Systeme der GC Serie sind dank ihrer modularen Bauweise gemäß der anwendungs- und kundenspezifischen Konformitäts- und Produktionsanforderungen variabel konfigurierbar. A Für die GC Serie verfügbare Zusatzfunktionen wie intuitives Clustering und Reduced Test Mode ermöglichen es Lebensmittelherstellern, ihre Produktionseffizienz zu verbessern und mehr Produkte in kürzerer Zeit zu inspizieren.

 

Durch intuitives Clustering können Produkte mit ähnlichen Merkmalen in einer einzigen Betriebseinstellung zusammengefasst werden. Dadurch entfallen häufige Eingriffe des Bedieners und Änderungen an den Produkteinstellungen, wodurch das Fehlerpotenzial verringert und Produktionsunterbrechungen aufgrund von Produktwechseln reduziert werden. Erste Praxiserfahrungen zeigen, dass ein Großteil der Lebensmittelhersteller, die intuitives Clustering in den Bereichen Backwaren, Käse und Fleisch einsetzen, den Zeitverlust aufgrund von Produktwechseln um den Faktor vier reduzieren konnten. Dies kann im Einzelfall Zeiteinsparungen von hunderten Stunden pro Jahr entsprechen.

Roland Sossna / moproweb

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.