x

Eine neue Käse-Kollektion

Datum: 08.09.2020Quelle: SC Media Group GmbH & Co. KG.

„1902“, kurz und prägnant, kommt jetzt mit drei Sorten in den Handel. Das Label kann nicht nur mit exklusiver Handwerkskunst punkten, sondern kann auch langjährige Tradition und generationsübergreifende Erfahrung vorweisen. Mit der neuen und gezielt nachhaltig ausgerichteten Marke setzt Bergader ein Zeichen. Eine breit angelegte Kampagne begleitet aktuell die Produkteinführung. U. a. mit dabei sind Rezeptkarten, Regaleinschieber und Aufkleber sowie Printanzeigen in BtoB- und BtoC-Medien.

„Regionale Identität ist nicht nur in Krisenzeiten wichtig, sondern geht zudem Hand in Hand mit einem verantwortungsbewussten Umgang mit Ressourcen und Klima. Mit unserer neuen Marke 1902 rücken wir Heimat und Tradition noch mehr in den Fokus. Gleichzeitig haben wir unserem Gründer Basil Weixler ein essbares Denkmal gesetzt“, kommentiert Frank Forstmann, Geschäftsführer von Bergader, den Launch.

Die 1902-Sorten sind geschmacklich in ihrer Intensität abgestuft. Von „mild & cremig“ über „würzig & cremig“ bis hin zu „kräftig & pikant“ reicht die Palette. Pärsentiert werden die Käse in einem umweltfreundlichen Kartonschuber aus recycelten Rohstoffen mit FSC-Zertifikat.

Hans Wortelkamp

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.