x
EkoNiva-Chef Dürr beim offiziellen Launch der Marke in Moskau 2018

EkoNiva expandiert weiter

Datum: 19.07.2019Quelle: Ekosem Agrar

Die Ekosem-Agrar AG, deutsche Holdinggesellschaft des größten russischen Milchproduzenten EkoNiva Group, hat mit dem Erwerb der OAO Trud Farm, die eine Fläche von 3.200 ha mit 1.520 Rindern, davon 750 Milchkühe, bewirtschaftet, einen Schritt zur Markterschließung rund um St. Petersburg getan. Bis 2022 sollen in der Region neben der Übernahme weiterer Betriebe und landwirtschaftlicher Flächen zwei neue, moderne Milchfarmen entstehen. Mittelfristiges Ziel ist es, jährlich rund 70 Mio. Liter Milch für die Großregion St. Petersburg zu produzieren und zu verarbeiten.
Bis dahin wird die Region zunächst mit EkoNiva-Markenprodukten aus den bestehenden Molkereien der Gruppe im übrigen Russland versorgt. Stefan Dürr, Vorstandsvorsitzender der Ekosem-Agrar AG, sagte: “Mit St. Petersburg haben wir unsere neunte Region in Russland eröffnet. Diese Region ist für den Verkauf unserer Milchprodukte aufgrund ihrer wirtschaftlichen Bedeutung für Russland und ihrer gestiegenen Kaufkraft besonders attraktiv.”

Roland Sossna

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.