x

Fi Innovation Awards

Datum: 11.12.2019Quelle: Informa Markets

Mit den Fi Innovation Awards würdigte Veranstalter Informa Markets erneut Unternehmen, die auf die Trends und Herausforderungen der Ingredients-Industrie mit außergewöhnlichen, neuartigen oder besonders kreativen Lösungen antworten. Speziell an junge Unternehmen richtete sich die Startup Innovation Challenge. 

Die Preisverleihung am Abend des 3. Dezember war für das internationale Fachpublikum auch ein Wegweiser, wohin die Branche sich in den kommenden Jahren entwickeln wird. Das verdeutlichte vor allem die hohe Anzahl an erfolgreichen Einreichungen, die mit ihren Lösungen einen nachhaltigen Ansatz verfolgen.

Eine achtköpfige Jury aus Lebensmitteltechnologen, Marktanalysten, Management in Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie Fachjournalisten hatte nach einem entscheidenden Pitch am Vortag der Fi Europe & Ni aus den nominierten Unternehmen ihre Favoriten gewählt. Die zehn Sieger in elf Kategorien erhielten ihre Preise aus den Händen von Fi Europe Brand Director Julien Bonvallet und des Juryvorsitzenden Prof. Dr. Colin Dennis vom Stiftungsrat des IFIS (International Food Information Service).

 

Die Gewinner der Fi Innovation Awards sind:

  • Future of Nutrition Award: Vietnam Food Joint Stock Company (Verwertung von Krabben-Nebenprodukten). Eine Belobigung in dieser Kategorie erhielt Nucaps Nanotechnology (bioverfügbare Kapseln aus natürlichen Proteinen).
  • Sustainability Champion Award: Palsgaard (CO2-neutrale Produktion)
  • Clean Label & Natural Innovation Award: Hansen (HANSEN SWEET POTATO, ein roter Farbstoff aus der Süßkartoffel)
  • Functional Innovation Award: Bunge Loders Croklaan (Betapol Plus, OPO-Fette für Säuglingsmilch)
  • Reformulation Innovation Award: Hansen (SWEETY, Kulturen für die Zuckerreduktion in fermentierten Molkereiprodukten)
  • Protein Innovation Award: ICL Food Specialties (ROVITARIS FBX 360, ein texturiertes Protein aus der Favabohne)
  • F&B Categories Innovation Award: Griffith Foods („Never Fry“, pflanzliches Coatingsystem für Fleisch und Fleischersatz). In dieser Kategorie wurde auch DuPont Nutrition & Biosciences (CHOOZIT BC Kulturen zur kontrollierten Bräunung von Pizzakäse) lobend erwähnt.
  • Food Tech Innovation Award: Corbion (Verdad Opti Powder N350, ein antibakterielles System für Clean Label Formulierungen). Darüber hinaus erhielt BRACE eine Belobigung in dieser Kategorie (Instant-Mikrokugeln, die in der Getränkeproduktion Einsatz finden).
  • Diversity and Inclusion Award: CP Kelco (Initiative „I belong”)
  • Plant-Based Innovation Award: Fiberstar Inc. (Citri-Fi, natürliche Ballaststoffe aus Zitrusfrüchten als Texturgeber und Fettersatz bei pflanzlichen Fleischersatzprodukten)
  • Organic Champion Award: In dieser Kategorie konnte die Jury keine entscheidenden Unterschiede in der Innovationskraft der Einreichungen feststellen.

 

Zusätzlich zu den Innovation Awards hat Fi Global 2016 die Startup Innovation Challenge ins Leben gerufen. Sie soll gerade jungen und noch unbekannten Unternehmen mit zukunftsweisenden Neuheiten eine Plattform bieten. Die Gewinner der Startup Innovation Challenge sind:

  • Most innovative Food or Beverage Ingredient: Amai Proteins (kalorienfreies Protein, das wie Zucker schmeckt und keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel hat)
  • Most innovative Plant or Cereal-based Ingredient: Better Nature (Prozess zur Verbesserung der ernährungsphysiologischen und sensorischen Eigenschaften von Tempeh)
  • Most innovative Alternative Food or Beverage Ingredient: FUMI Ingredients (neuartige Proteine als Ersatz für Eiklar)
  • Most innovative Process, Service or Technology supporting the Food or Beverage sector: Qwarzo (recycelbare, biologisch abbaubare und kompostierbare Lösungen, um Einweg-Plastikverpackungen kostengünstig zu ersetzen)

 

Anja Hoffrichter / moproweb

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.