x

Fonterra kauft sich in China ein

Datum: 2015-01-09 08:00:00Quelle: DII

Fonterra hat vom chinesischen Handelsministerium die Erlaubnis erhalten, einen 20%igen Anteil an dem Kindernährmittelhersteller Beingmate Baby & Child Food im Wert von 615 Mio. $ zu erwerben. Dabei wird die Fonterra-Niederlassung im australischen Darnum ein 49:51 Joint Venture mit Beingmate eingehen und entspr. Ware produzieren. Für die Vermarktung erhält Beingmate eine Exklusivlizenz für die Fonterra-Marke Anmum.

Moproweb / moproweb

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Fonterra geht nicht an die Börse   Fonterra hat die Pläne für einen Börsengang offiziell aufgegeben. Bereits vor zwei Jahren regte sich bei den Mitglieder...
Jetzt kommt der Mai-Gouda Aus der Reihe Frico Liebling der Saison ist ab dem 13. Juni wieder der Frico „Liebling der Saison“ Mai-Gouda aus Mai-Milch erhältlich...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.