x

Komplette Rückverfolgbarkeit

Datum: 08.10.2019Quelle: Regio Trends

Ab sofort können Verbraucher jeden Schritt in der Kette für Schwarzwaldmilch Bio Heumilch von der Produktion bis auf die einzelnen Bauernhöfe zurückverfolgen. Jede Verpackung wird dafür bei der Abfüllung mit einem individuellen QR-Code versehen. Durch dessen Scan können Details zur Milchpackung in Echtzeit abgefragt werden.

 

Die sine qua non GmbH hat für die Schwarzwaldmilch mit „YoY“ eine Plattform entwickelt, die alle Informationen aus dem Herstellungsprozess bündelt und dem Verbraucher übersichtlich in einer App zur Verfügung stellt. Die Daten aus dem gesamten Herstellungsprozess werden zum Teil mit internetfähigen Sensoren gesammelt und in der Cloud im ERP-System gebündelt und von dort an die App überspielt. Die Basis bilden die Digitalen Services von SAP.
Weitere Produkte aus dem Hause Schwarzwaldmilch sind bereits in Planung für die Aufnahme in die YOY-App.

Roland Sossna / moproweb

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Aktuelle GVM-Studie Unterlizenzierungen im Bereich der Verkaufsverpackungen, damit verbundene Wettbewerbsverzerrungen sowie die Sicherung des Bestands haushaltsnaher We...
Speisefette: Forscher betonen die Bedeutung hoher ...       Kaum ein Nahrungsbestandteil wird so heiß diskutiert: Fette sollen dick machen und diverse Erkrankungen begünstig...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.