x

Lebensmittel-Kennzeichnung gemäß LMIV

Datum: 11.07.2019Quelle: Akademie Fresenius

Etwas mehr als zwei Jahre ist die Lebensmittelinformations-Durchführungsverordnung (LMIDV) in Kraft. Seitdem zeigen viele Fälle im Alltag der deutschen Lebensmittelhersteller und Kunden, wie schwer die Anwendung bei Zweifelsfällen in der Praxis fällt. Eine Fachtagung der Akademie Fresenius am 22. und 23. Oktober in Mainz bringt Licht ins Dunkel und bietet die Möglichkeit, sich rechtzeitig auf Gesetzesinitiativen aus Brüssel und Berlin zur Kennzeichnung von Lebensmitteln einzustellen.Die anhaltende Diskussion um die „Lebensmittelampel“ und der Wettbewerb der Kennzeichnungssysteme wie NutriScore und Co sind auf dem Expertenforum ebenso Thema wie die Leitsätze für vegetarische und vegane Lebensmittel. Außerdem klären Juristen und Vertreter aus Unternehmen und Behörden darüber auf, was die häufigsten Fehler bei Herkunftsangaben und Nährwertdeklaration sind – und wie sie sich vermeiden lassen. Aktuelle Studienergebnisse geben Einblicke in die Sicht der Verbraucher und helfen zukünftiges Kaufverhalten vorausblickend einzuschätzen.Referenten

  • Christian Ballke, Meisterernst Rechtsanwälte
  • Melanie Behringer, Symrise
  • Dr. Antje Dau, EDEKA Verband kaufmännischer Genossenschaften
  • Wiebke Franz, Verbraucherzentrale Hessen
  • Benjamin Hiller, Meisterernst Rechtsanwälte
  • Prof. Dr. Martin Holle, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
  • Dr. Christian Hummert, SGS Germany
  • Valentin Jäger, Taifun-Tofu
  • Andreas Kadi, SRACONSULTING
  • Verena Kahlau, Well Plus Trade
  • Dr. Karola Krell Zbinden, Rechtsanwältin
  • Peter Loosen, Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde (BLL)
  • Hildegard Rennebaum, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen
  • Jürgen Schlösser, Schloesser-Consult
  • Dr. Florian Tschandl, Fachverband der Lebensmittelindustrie, Wirtschaftskammer Österreich
  • Dr. Anke Zühlsdorf, Zühlsdorf + Partner

Das komplette Programm finden Sie unter www.akademie-fresenius.de/2655

Termin: 22. und 23.Oktober 2019

Ort: Mainz

 

Download Programm

 

 

Roland Sossna / moproweb

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Interims-Chef wird befördert Fonterra hat den bisherigen Interims-Chef Miles Hurrell mit sofortiger Wirkung zum CEO ernannt. Hurrel arbeitet seit 19 Jahren für die Genossensc...
Molkerei Ammerland wächst weiter Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.