x

MANN+HUMMEL erwirbt Anteile an der Seccua Holding AG

Datum: 2019-07-01 09:00:00Quelle: MANN+HUMMEL

 

 

 

MANN+HUMMEL hat eine strategische Beteiligung an der Seccua Holding AG mit Sitz in Steingaden übernommen. Neben dem Anteilskauf umfasst die Transaktion auch eine Wachstumsfinanzierung für das Unternehmen.

MANN+HUMMEL ist seit der Akquisition von MICRODYN-NADIR in 2015 in der Membranbranche mit Schwerpunkt Wasser-, Abwasser und Prozessfiltration tätig. Mit dem Anteilskauf an der Seccua Holding AG baut die Firma ihr Portfolio weiter in Richtung Trinkwasserfiltration aus. Dabei liegt der Fokus sowohl auf Anwendungen zur Filtration des Wassers zum Zeitpunkt des Eintritts in die Wasserleitungen eines Gebäudes/einer Einrichtung – Point-of-Entry -, als auch unmittelbar vor der Nutzung – Point-of-Use.

 

Seccua wurde 2005 gegründet und ist heute weltweiter Innovations- und Technologieführer in der Trinkwasseraufbereitung mit Ultrafiltrationsanlagen und Partner für Trinkwasserversorger, öffentliche Gebäude und private Haushalte.

Moproweb / moproweb

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Spatenstich bei MULTIVAC     Am 15. September setzten Christian Traumann, CFO von MULTIVAC, sowie Ivaylo Dimitrov, Geschäftsführer von MULT...
Kopie von EXU und BUMO Tagung in Berlin Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.