x

MEGGLE expandiert

Datum: 31.03.2021Quelle: MEGGLE

Die MEGGLE Group übernimmt die Stegmann Emmentaler Käsereien. Die Wasserburger Molkerei stärkt mit der Übernahme ihr historisch bedeutsames Produktsegment Käse. Entstanden ist MEGGLE 1887 durch Gründung einer Käserei in Reitmehring/Wasserburg. Bereits in den vergangenen Monaten hat MEGGLE seine Bemühungen im Bereich der Gelben Linie intensiviert. 2020 wurde ein körniger Frischkäse eingeführt, in diesem Frühjahr wird der MEGGLE Grilltaler in den Handel kommen. Mit der Übernahme von Stegmann bekommt das Produktsegment Käse einen höheren Stellenwert.

Die Käserei Stegmann erzielte zuletzt einen Umsatz von rund 120 Millionen Euro und war Teil der größten französischen Molkerei-Genossenschaft Sodiaal. An den Standorten Kempten und Altusried sind derzeit etwa 200 Mitarbeiter beschäftigt.

Die Übernahme erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden.

Roland Sossna / moproweb

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletteranmeldung

Bitte geben Sie Ihre Daten an.
Felder mit * sind Pflichtfelder.
Bitte wählen Sie die passenden Newsletter aus:
Datenschutz:

Newsletterabmeldung

Die Abmeldung von unseren Newslettern ist über den Abmeldelink am Ende jedes Mailings möglich.

 

Melden Sie sich zum neuen
Milch-Marketing-Newsletter an: