x

Nestlé investiert in umweltschonende Verpackungen

Datum: 16.01.2020Quelle: EUWID-Verpackungen

Der Schweizer Nahrungsmittelmulti Nestlé will bis zu 2 Mrd. SFR investieren, um globale Anreize zur Steigerung des Angebots an lebensmittelkonformen Recyclingkunststoffen zu schaffen. Wie Nestlé mitteilt, ist das Ziel, den eigenen Bedarf an Primärkunststoffen für Lebensmittelverpackungen bis 2025 um ein Drittel zu reduzieren und bis zu 2 Mio t lebensmittelkonforme Recyclingkunststoffe zu beziehen. Das hat der weltweit größte Nahrungsmittelkonzern am 16. Januar angekündigt. Da das Angebot an lebensmittelverträglichen recycelten Kunststoffen begrenzt sei will der Konzern ca.  1,5 Mrd SFR zunächst „für den Aufpreis auf diesen Materialien“ einsetzen. Nestlé will zudem über einen Risikokapital-Fonds 250 Mio. SFT für Start-ups bereitstellen, die innovative, umweltverträgliche Verpackungen entwickeln.

Anja Hoffrichter / moproweb

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.