x

Nüchterne Bestandsaufnahme

Datum: 25.03.2020Quelle: spektrum.de

Lisa Weitemeier aus dem Redaktionsteam der TV-Sendung Quarks hat eine nüchterne Bestandsaufnahme für Milch als Lebensmittel verfasst.

Ihr Fazit: Beim gegenwärtigen Stand des Wissens kann man sagen: Es lohnt sich nicht, vor jedem Glas Milch in die Risikoabwägung zu gehen. Milch ist kein Gift. Milch ist auch kein Wundermittel. Milch ist: okay. Wer sie mag, soll sie trinken – nur vielleicht nicht literweise. Wer nicht, der nicht.

Lesen hier den gesamten Kommentar.

 

 

Abb.: ARD

Roland Sossna / moproweb

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.