x

Papierbasiertes Deckelmaterial

Datum: 07.11.2019Quelle: Walki

Arla Foods setzt das papierbasierte Deckelmaterial Walki-Lid für für Luonto+ Joghurt in Finnland sowie für Hüttenkäse und Crème fraiche in Schweden ein. Die Platine lässt sich vollständig im normalen Papier-Recyclingprozess aufbereiten und schlägt lt. Hersteller Walki herkömmliches Aluminium-Material in Bezug auf die CO2-Bilanz um ein Vielfaches.

 

Laut Walki hat das Walki-Lid eine ausgezeichnete Aroma-, Wasserdampf- und Gasbarriere, ist leicht abzuziehen und dennoch reißfest. Er lässt sich hervorragend bedrucken und entspricht den Standards der Lebensmittelsicherheit.

 

 

Foto: Arla Foods

Roland Sossna / moproweb

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Milcobel legt 2,26 Cent drauf Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-...
Schmackhafte Verbindung Den Bio-Kefir mild gibt es in Bayern und in den Niederlanden – hier bei seinem großen Auftritt. Geschäftsführerin Barbara Sche...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.