x

Blühwiese für die Artenvielfalt

Datum: 28.04.2020Quelle: Hochland

Hochland setzt im Rahmen seines Nachhaltigkeitsengagements jetzt mit der Aktion “Cheese for Bees” wieder ein Zeichen. Das Versprechen von Hochland bei dieser Aktion: Zusammen mit Landwirten und den Verbrauchern will das Unternehmen in den kommenden Wochen Blühflächen als Nahrungsquelle für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten schaffen.

Dazu werden ab April die Verbraucher auf allen Almette-Fässchen auf diese Initiative aufmerksam gemacht. Mit jedem im Aktionszeitraum vom 1. April bis zum 31. Mai verkauften Almette-Fässchen unterstützen die Verbraucher das Projekt. 100.000 qm Blühwiese sollen so bis Ende Mai zusammenkommen.

Geeignete Flächen rund um das Produktionswerk von Almette hat sich der Käsehersteller bereits gesichert und auch Landwirte gefunden, die die Flächen anlegen und langfristig pflegen werden. Die Wiesen werden mit speziellen Saatmischungen mit heimischen Gräsern und Kräutern angelegt und so lange nicht gemäht, dass die Pflanzen Blüten ausbilden können. Diese Blüten sind Nahrungsquelle für Bienen, Schmetterlinge und viele andere Insekten.

Im Internet können die Verbraucher verfolgen, wie „ihre“ Blumenwiese wächst und gedeiht. Die Initiative wird im Handel mit Zweitplatzierungen, Postern und Regalschildern beworben. Alle Almette-Fässchen tragen außerdem eine auffällige Aktionsplatine mit dem Aufruf „Hilf mit!“.

Anja Hoffrichter / moproweb

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.