x

DMK implementiert msg.FELIX-SAP

Datum: 2013-10-09 09:00:00Quelle:

Die im Januar beauftragte Produktlösung msg.FELIX-SAP für das Deutsche Milchkontor (DMK) hat Mitte September erfolgreich den Produktivbetrieb im Werk Zeven aufgenommen. Entwickelt wurde die Anwendung vom Münchner IT-Beratungs- und Systemintegrationsunternehmen msg systems in enger Zusammenarbeit mit dem strategischen Partner GKC Dr. Öttl & Partner Dairy and Food Consulting AG (GKC).

msg.FELIX-SAP basiert auf der Branchenlösung FELIX von GKC. Im Auftrag von DMK entwickelte msg systems das bislang nur auf Microsoft-Technologie basierende System nun als eine Standard-SAP-Anwendung zu einer End-to-end-Lösung für milchverarbeitende Unternehmen weiter. Durch die Portierung konnte so eine neue Standardlösung für die Molkereiindustrie geschaffen werden, die international einsetzbar ist. „Wir haben nun eine Lösung, die belastbar, skalierbar sowie international einsatzfähig ist und die auch die sehr hohen molkereispezifischen Anforderungen erfüllt, die FELIX abgedeckt hat. Die Einführung der neuen SAP-basierten Lösung msg.FELIX-SAP ermöglicht uns ein kontinuierliches erfolgreiches Wachstum sowie eine weitere Harmonisierung im DMK-Konzern“, erläutert Volkmar Taucher, Mitglied der Geschäftsleitung und CFO bei DMK.

 

 

(v.l.n.r.) Dr. Hans Öttl, Vorstandsvorsitzender GKC AG, Dr. Dirk Gloy, Mitglied der Geschäftsführung des DMK und Frank Plechinger, Vorstandsmitglied bei der msg systems ag vor dem Werk Zeven des DMK.

Moproweb / moproweb

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletteranmeldung

Bitte geben Sie Ihre Daten an.
Felder mit * sind Pflichtfelder.
Bitte wählen Sie die passenden Newsletter aus:
Datenschutz:

Newsletterabmeldung

Die Abmeldung von unseren Newslettern ist über den Abmeldelink am Ende jedes Mailings möglich.

 

Melden Sie sich zum neuen
Milch-Marketing-Newsletter an: