x

Millioneninvestition bei GEA Food Solutions

Datum: 2013-10-16 09:15:00Quelle:

 

 

Rund 10 Mio. € investiert die GEA Group in bauliche Änderungen am Produktionsstandort Biedenkopf-Wallau. Die erste Bauphase läuft seit April 2013 und wird Ende dieses Jahres beendet sein. Die Fertigstellung der gesamten Baumaßnahmen ist für Frühjahr 2015 geplant. Durch den Neubau, der einem Komplettabriss einiger Hallen folgte, verbessert GEA Food Solutions den kompletten Fertigungslauf und nimmt verstärkt den Kunden in den Fokus. GEA Food Solutions ist heute einer der am breitesten aufgestellten Hersteller von Prozesstechnik zur sekundären Lebensmittelverarbeitung und -verpackung. 

Am Standort „Im Ruttert“ entstehen rund 6.500 m² Produktionsfläche, ein Prototyp-Labor, ein Testlabor, Räumlichkeiten für Kundenschulungen und die Präsentation von Maschinen. Zudem ein neues Betriebsrestaurant, separate Sozialräume für die Mitarbeiter und zusätzliche Büroräume. Besonderes Augenmerk galt dabei der Arbeitssicherheit, dem Gesundheitsschutz und der Effizienz. In einem nächsten Schritt erarbeiten die Mitarbeiter des GEA Segments in Kooperation mit renommierten, externen Experten ein Konzept zur Materialflussoptimierung. Produktion und Montage werden nach den neuesten Lean-Manufacturing-Erkenntnissen erfolgen.

Mit dem Neubau bekennt sich die GEA Group dazu, dass sie das Nahrungsmittel-Geschäft ausbauen will.

 

 

 

 

Moproweb / moproweb

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletteranmeldung

Bitte geben Sie Ihre Daten an.
Felder mit * sind Pflichtfelder.
Bitte wählen Sie die passenden Newsletter aus:
Datenschutz:

Newsletterabmeldung

Die Abmeldung von unseren Newslettern ist über den Abmeldelink am Ende jedes Mailings möglich.

 

Melden Sie sich zum neuen
Milch-Marketing-Newsletter an: