x

Neuartige Behandlung von Konsummilch

Datum: 21.08.2019Quelle: QUARTZ

 

 

Die Molkerei Vaquería Tres Monjitas in Puerto Rico hat ein neuartiges Erhitzungsverfahren für Konsummilch installiert. Das Verfahren wurde einst in der Sowjetrepublik erdacht und nun von Millisecond Technologies zur Prozessreife gebracht. Hierbei wird die Milch unter Druck in einer Erhitzungskammer versprüht, was die im Produkt enthaltenen Verderbskeime lt. Millisecond Technologies einem Schock durch Druckdifferenz und Temperatureinwirkung aussetzt und sie absterben lässt. Der Prozess findet bei Temperaturen von weniger als 70 °C statt, das Produkt wird danach herkömmlich pasteurisiert und ist 40 Tage haltbar.

Roland Sossna / moproweb

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.