Page 29

molkerei-industrie_06_2014

6 2014 | moproweb.de 29 Foto: Pentair Südmo len und Komponenten entwickeln. Zu den wichtigsten Meilensteinen gehören die Einführung der ersten Schnellhub- und Kugelhahn-Ventile in den 1950er Jahren, die ersten pneumatischen Antriebe in den 1960ern, vermischungssichere Doppelsitzventile in den 1970ern und das erste aseptische Ventilprogramm in den 1980er-Jahren. In den 1990ern folgt ein Jahrzehnt der Standardisierung und der Expansion für Südmo. Die Einführung der SVP Einsitzventilbaureihe und der DSV Doppelsitzventilbaureihe eröffnete Südmo weltweit neue Absatzmöglichkeiten. 1994 nahm mit Südmo North America die Niederlassung in den USA ihren Betrieb auf. Heute ist Nordamerika einer der Schlüsselmärkte für Südmo, und Südmo North America bereits im 20. Jahr die treibende Kraft hinter diesem Erfolg. Engineering-Lösungen Doch Südmo steht für mehr als nur Ventiltechnologie. Parallel zu Innovationen im Ventil- und Komponentenprogramm, gelang es Südmo, über die Jahre ein umfangreiches Know-how im Bereich Projektmanagement und Prozess-Engineering aufzubauen. Was bereits in den 1950er Jahren mit Montagearbeiten begann, entwickelte das Unternehmen weiter zu einer umfassenden Expertise in der Projektierung und Umsetzung kompletter Prozessanlagen für die flüssigkeitsverarbeitende Industrie. Zukunft Heute bietet Pentair Südmo eine breite Produktpalette an hygienischen und aseptischen Ventilen und Komponenten, Ventilknoten, Kompaktsystemen und kompletten Prozesslösungen für diverse Industrien. Zu den jüngsten Produktentwicklungen zählen die revolutionäre P3-Dichtungslösung für Ventile mit aseptischen Funktionen und das 365it Complete PMO Dreisitzventil für den Einsatz in US-amerikanischen Molkereien. Pentair Südmo’s Engineering-Lösungen Anzeige www.kohlhoff-hygiene.de Personal- und Betriebshygienetechnik H YG I E N E T E C H N I K werden mittlerweile in der ganzen Welt eingesetzt, unter anderem in mehreren Großprojekten, die das Unternehmen derzeit in Afrika realisiert. Seit 2011 ist Südmo Teil von Pentair, einem globalen Anbieter von branchen- führenden Produkten und Lösungen für die Behandlung, Aufbereitung und Verarbeitung von Wasser und anderen Flüssigkeiten, Wärmemanagement sowie Schutzequipment für elektrische und elektronische Systeme. Pentair erwirtschaftete 2013 einen Umsatz von 7,5 Mrd. US$ und beschäftigt weltweit mehr als 30.000 Mitarbeiter. „Meine herzlichen Glückwünsche an Heinz-Jürgen Kroner und sein Team“, sagt Olaf Müller, Vizepräsident Pentair Food & Beverage. „Die Industrie verlangt heutzutage höchste Standards für Produkt- und Prozesssicherheit, Hygiene, Nachhaltigkeit und Effizienz. Südmo ist ideal aufgestellt, um diesen Anforderungen zu entsprechen. Ich bin überzeugt, dass es dem Unternehmen gelingen wird, seine Marktposition in den weltweiten Wachstumsregionen ebenso wie in etablierten Märkten wie Europa und Nordamerika weiter auszubauen.“ Automatische Produktionsplan-Prüfung FLS FLS kann mit „Automatische Planprüfung“ Produktionsplanungssysteme anhand von Ereignissen steuern. Im Tagesgeschäft kommt es oft zu unvorhersehbaren Veränderungen oder Verzögerungen. Die Software Fekor verdeutlicht sofort die damit verbundenen Auswirkungen für den gesamten Betrieb und erstellt einen Alternativplan. Jedes Ereignis löst eine interne Prüfung aus, in der das System alle Abhängigkeiten bereichsübergreifend untersucht. Dabei ist es unerheblich, ob es sich um eine planmäßige Rückmeldung durch die BDE handelt oder ob eine Störung durch einen Maschinenausfall gemeldet wird. fls.de


molkerei-industrie_06_2014
To see the actual publication please follow the link above