Page 31

molkerei-industrie_06_2014

und Ziegenmilch herstellen können“, erklärt Arnauld van Hees, der im letzten Jahr 70 % der Anteile seines Handelsunternehmen AVH Dairy Trade an Emmi abgegeben hat, seither in beratender Funktion arbeitet und nun auch das Goat Milk Powders Projekt mit ins Leben gerufen hat. Rohstoffverfügbarkeit Mit der Übernahme der Anteile von van Hees hat Emmi die Basis dafür geschaffen, im lukrativen Segment der Ziegen- und Schafsmilchverwertung nicht nur Fuß zu fassen, sondern dieses auch forciert weiterzuentwickeln. Mit ein Grund für das Engagement war, dass sich die Erzeugung von Ziegenmilch in den Niederlanden dynamisch entwickelt: waren 1995 gerade einmal ca. 8 Mio. kg Rohstoff verfügbar, so sind es inzwischen über 220 Mio. kg plus 11 Mio. kg Bio-Ziegenmilch. Dazu kommt, dass die Ziegenherden in Holland mit im Schnitt 700 Tieren deutlich größer sind und damit die Milchqua- Anzeige Eindampfung und Trocknung bei GMP Bei GMP wird ein dreistufiger Verdampfer mit thermischer Brüdenverdichtung eingesetzt, der auch als Finisher eingesetzt werden kann. Die Zulaufleistung liegt bei 5.000 kg/h mit 12 % TS, das Endprodukt hat 50 % TS. Der Eindampfer kann in zwei Teile gesplittet werden und dann 2.000 l bzw. 300 l Zulauf/h verarbeiten, um flexibel für die von GMP produzierte Produktpalette zu sein. Relco Europe hat bei GMP erstmals ein solches Eindampferarrangement installiert. Die Trocknungsluft wird indirekt mit Gas auf 200 °C erwärmt und trocknet bis zu 1.250 kg Zulauf/h zu 600 kg Pulver/h. Der Sprühturm verfügt über ein internes Fließbett für die Endtrocknung und ein externes Fließbett für die Konditionierung des Pulvers. Mit zum Lieferumfang von Relco Europe gehörten der Pulvertransport, ein Pulversilo und die Konzentratzufuhr inkl. Pasteurisierung. Das gesamte System ist CIP-fähig, die Abluft wird über Filterschläuche gereinigt. Die Projektzeit von Auftragsannahme bis Produktionsstart wird mit einem Jahr angegeben. Verpackt wird das Pulver in 25 kg-Säcke oder Big-Bags. Arnauld van Hees (links), AVH Dairy Trade/Emmi, und Sybren Ewijk, Chef von Bettinehoeve, wollen mit GMP auch ein Ausgleichsinstrument für Rohstoffschwankungen etablieren (Foto: mi) Konzentration auf das Wesentliche – Veredlung von Milch und Molke durch Fraktionierung mit Membranen Prozesstechnik Milch- und Molketechnologie Membranfiltration CreamoProt® LTH Dresden Salzburger Str. 38|40 01279 Dresden www.lthdresden.de Eine Niederlassung der ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH


molkerei-industrie_06_2014
To see the actual publication please follow the link above