Globus: Weiterbildungsreise für Käsefachkräfte - Edeka: Genossenschaftsmodell funktioniert besser denn je

Milch-Marketing_06_2015

www.moproweb.de Ornua mit gutem Plus Die irische Vermarktungsorganisation Ornua (vormals Irish Dairy Board/IDB) verbucht ein Umsatzplus von gut zehn Prozent auf insgesamt 2,34 Mrd. Euro. In Deutschland ist Ornua vor allem durch seine Markenrange Kerrygold bekannt. Bizerba mit Umsatzrekord Bizerba, führender Anbieter von Lösungen für Wäge-, Schneide- und Auszeichnungstechnologie, hat erstmals in seiner Geschichte die Umsatzgrenze von 500 Mio. Euro übertroffen. Im Jahr 2014 erzielte das weltweit tätige Unternehmen mit Sitz in Balingen einen Umsatz von 503,8 Mio. Euro - ein Zuwachs von 8,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das Wachstum ist laut Bizerba auf eine positive Entwicklung in allen wichtigen Vertriebsregionen sowie auf die Konsolidierung einer übernommenen Gesellschaft in der Schweiz zurückzuführen. Holtsee und Hochwald kooperieren Die schleswig-holsteinische Meiereigenossenschaft Holtsee-Ascheberg eG und die Hochwald Foods GmbH haben einen Vertrag über eine Kooperation bei der Vermarktung von Käse geschlossen. Künftig werden die eigenständigen Unternehmen im Vertrieb von Käse für den deutschen Markt und für den Export zusammenarbeiten. Ziel der Kooperation ist es, gemeinsam Marktpotenziale für Käse in Deutschland und weltweit zu nutzen, die Wertschöpfung zu erhöhen und für die genossenschaftlichen Anteilseigner den Milchpreis weiter zu verbessern. Transgourmet schluckt EGV Unna Transgourmet, Tochter des Schweizer Handelsunternehmens Coop, hat rückwirkend zum Januar 2015 das deutsche Molkereivertriebsunternehmen EGV Unna mit seinen rund 600 Beschäftigten übernommen. Der Betrieb mit fünf Standorten beliefert Großverbraucher im gesamten Bundesgebiet und bis nach Österreich mit Milch und Molkereiprodukten, aber auch mit Zusatzartikeln für die Gastronomie. Transgourmet ist nach eigenen Angaben europaweit das zweitgrößte Unternehmen im Belieferungsund Abholhandel. Zu dem Unternehmen gehören Prodega, Growa und Transgourmet in der Schweiz, Selgros Cash & Carry in Deutschland, Rumänien, Polen und Russland sowie Transgourmet in Deutschland und Frankreich. 06/15 · milch-marketing.de 7 Nach der Käseexkursion ins oberösterreichische Kloster Schlierbach trafen sich alle 37 Fachverkäuferinnen und Fachverkäufer aus den verschiedenen Globus-Filialen zum obligatorischen Gruppenbild. Links im Bild Monika Magiera, Fachberaterin für Käse aus Österreich in Deutschland. Globus on Tour Dem Käse auf der Spur Käse vor Ort kennenlernen, um den Kunden möglichst viele und authentische Informationen über den Käsereichtum in den Bedienungstheken zu vermitteln. Das war schon immer die Devise innerhalb der GlobusGruppe (St. Wendel). In diesem Jahr führte Jürgen Pauly, Sortimentsmanager für den Bereich Frische bei Globus, 37 Fachkräfte aus den KäseBedienungsabteilungen fast aller Filialen ins Kloster Schlierbach im Bundesland Oberösterreich. Dort werden seit Jahrzehnten feine Käsespezialitäten produziert, die auch in Deutschland bei Käsekennern gefragt sind. Monika Magiera, Repräsentantin für Käse aus Österreich und in Diensten der Agrarmarkt Austria Marketing (Wien), organisierte für die GlobusGruppe zahlreiche Events. Angefangen vom gemeinsamen Kochen mit Käse, über eine Weinund Käsedegustation bis hin zu der obligatorischen Präsentation aller klösterlichen Käse. Außerdem wurde auch ein BioBauernhof besucht. Fazit der Teilnehmer: Käse aus Österreich ist und bleibt ein Muss für alle GlobusTheken. Edeka-Bilanz 2014 Der Kaufmann ist das Rückgrat Der innerhalb der EdekaGruppe tätige selbständige Einzelhandel erweist sich wieder einmal als Motor für Ideen, Innovationen und Wachstum. Die rund 4.000 selbständigen Edekaner steigerten ihre Umsätze im letzten Jahr um 3,6 Prozent auf 23,4 Mrd. Euro. „Das genossenschaftliche Modell funktioniert heute besser denn je“, meinte daher auch Markus Mosa, Vorstandsvorsitzender der Edeka AG, kürzlich in Hamburg. Während der Lebensmitteleinzelhandel insgesamt stagnierte, legte der EdekaVerbund um zwei Prozent auf insgesamt 47,2 Mrd. Euro zu. „Es zahlt sich aus, dass wir im vergangenen Jahr rund 1,7 Mrd. Euro in Märkte, Logistik und Produktionsbetriebe investiert haben“, so Mosa. Aber auch die zur EdekaGruppe gehörenden Filialen vom Netto MarkenDiscount erzielten bemerkenswerte Ergebnisse. Das Unternehmen mit Sitz im bayrischen MaxhütteHaidhof baute sein Umsatzvolumen 2014 um 2,2 Prozent auf zwölf Mrd. Euro aus und liegt damit deutlich über der Entwicklung im deutschen Discountmarkt. Edeka ist traditionell einer der wichtigsten Förderer des Mittelstands in Deutschland. 2014 begleitete der Verbund insgesamt 98 Existenzgründer, die sich mit einem eigenen Lebensmittelmarkt selbständig machten.


Milch-Marketing_06_2015
To see the actual publication please follow the link above