Rubriken: - Nachrichten

molkerei-industrie_06_2012

Neue Marktstudie Restlose Entleerung Markt für lactosefreie Produkte wächst enorm mit ComDisc amixon Der Markt für lactosefreie Milchprodukte in Europa und in den USA ist in den letzten 5 Jahren um 100 % gewachsen. Der britische Informationsdienst New Nutrition Business geht in seinem aktuellen Lactose-Free Dairy Report von einem Anhalten des Wachstums für die kommenden 5 Jahre aus. Aktuell (2011) liegt der Umsatz mit der Kategorie bei 680 Mio. €, wobei auf Europa 402 Mio. € entfallen. In Europa haben sich die Umsätze im genannten Zeitraum verdreifacht. Bis 2016 soll das Geschäft mit lactosefreien Mopro in Europa auf 529 Mio. € zulegen, so die Prognose von New Nutrition Business. In den USA dürfte der Markt bis 2016 auf ein Volumen von umge- rechnet 491 Mio. € kommen. Den Report “Lactose-Free Dairy: Opportunities, strategies and key case studies” gibt es online auf http://www.new-nutrition.com/ Integriertes Glykol-Auffangsystem amixon-Zweiwellenmischer Typ HM mit SinConvex und ComDisc-Syste- Cofely Refrigeration men ausrüstbar In der neuen Mischwerksgeneration Die luftgekühlten Quantum-Kältemaschinen gibt es von amixon ermöglichen zwei Innova- nun mit integrierter Glykol-Auffangwanne tionen die Restlosentleerung. Die Au- ßenkontur des SinConvex-Mischwerks Cofely Refrigeration stellt ihre luftgekühlten Quan- tum-Kältemaschinen auch mit integriertem Glykol- ist wie eine Sinuswelle geformt. Dies bewirkt, dass die Mischgüter entlang Rückhaltesystem zur Verfügung. Laut Wasserhaus- haltsgesetz ist bei Anlagen, die Glykol als Medium der Gefäßwandung aufwärts geför- dert werden und im Gefäßzentrum verwenden, ein Sicherheitssystem vorgeschrieben. Die Auffangvorrichtung ist bei Werksauslieferung bereits angeschlossen sowie steue- abwärts fließen, und liefert eine lt. Hersteller ideale Mischgüte. Die Geo- rungstechnisch vorinstalliert. Das Rückhaltesystem besteht aus Edelstahl-Auffangwannen, die direkt unter dem metrie des Mischwerkzeugs gewähr- leistet, dass das Mischgut während Wärmeübertrager installiert sind. Leckagen werden über Sensoren direkt im zu überwa- chenden Kreislauf erkannt. Dabei schließt sich ein Absperrventil und verhindert so den des Entleerungsvorgangs restlos zum Behälterboden fließt. weiteren Austritt von Glykol. Gleichzeitig wird ein Alarm ausgelöst. cofely-refrigeration.de Letzte Reste am Boden des Behäl- ters entleert die ComDisc-Austrags- vorrichtung. Der untere Mischwerks- arm ist mit einer oder mehreren Produktschutz im Betrieb Schwingen ausgestattet. Während CurTec des Mischens weichen diese der Strömung aus und drehen nach hinten. Erst bei sinkendem Füllgrad drehen sie Wasser- und wasserdampfdichte Weit- in Rotationsrichtung und streifen die halsfässer schützen Lebensmittel (Foto: Mischgutreste zum Ausfluss. Durch CurTec) die Kombination dieser beiden Innova- tionen kann eine Restentleerung bis zu Produktverlust durch das Eindringen von 99,997 % erreicht werden. Wasserdampf bildet ein Problem für die amixon-Mischer sind so konstruiert, Lebensmittelindustrie. Feuchtigkeitsverlust dass eine sichere Reinigung und Trock- kann bei Lebensmitteln zur Austrocknung nung durch ein WIP System gewährleis- führen. CurTec liefert Fässer (Weithals, tet ist. Die Anforderungen von EHEDG Superweithals und nestbar) mit Schraub- und den 3A Sanitary-Standards wer- deckelverschluss und integrierter Dichtung, die wasser- und wasserdampfdicht ab- den erfüllt, die Apparate lassen sich schließen. Die Produkte wurden gemäß den ASTM-Standards getestet, bei denen die auch in hygienisch anspruchsvollen Wasserdampf-Durchlässigkeit vollständig gemessen und registriert wird. curtec.com Anwendungen einsetzen. amixon.com 4 06/12 · molkerei-industrie.de


molkerei-industrie_06_2012
To see the actual publication please follow the link above