Technik / IT: - Messtechnik: Sensor zur Luftblasenerkennung statt Luftabscheider

molkerei-industrie_06_2012

Milchsammelwagen – Messtechnik Sensor zur Luftblasenerkennung statt Luftabscheider Lutz Reiprich, Bartec Benke GmbH, Schulstraße 30, 94239 Gotteszell; Telefon: (09929) 301-210, Fax (09929) 301-198, E- Mail: lutz.reiprich@bartec-benke.de Bartec Benke revolutioniert die Messtechnik in Milchsammelwagen und ersetzt die Luftabscheider-Technologie mit einem eigenentwickelten Sensor zur Bartec Benke ersetzt die Luftabscheider-Technologie mit einem eigenentwickelten Sen- Luftblasenerkennung. Dies führt durch sor zur Luftblasenerkennung (Foto: Bartec Benke) den exakten Abzug des unterschwelli- gen Lufteinschlags beim Milcheinzug Einbindung in alle gängigen internen Da- ❚ 1.300l/min bei 3“ Ventil-, Verteiler- und zu einer deutlich höheren Genauigkeit tenerfassungssysteme – werden von dem Rohrleitungsstrang sowie Saugschlauch beim Schlüsselkostenfaktor Milchmen- TIGER-System erfüllt: genvergütung. ❚ Gewicht unter 200 kg ❚ Das System fördert durchgehend unter- TIGER MAK 3003 halb der Kavitationsgrenze und erhält ❚ automatische Adaptierung der maxima- Das TIGER-System repräsentiert die neu- somit wichtige biochemische Flüssig- len Saugleistung an produzentenseitige este Messtechnik-Generation an Milch- milch-Substanzketten Schlauch-, bzw. Tankauslass-Gegeben- sammelfahrzeugen von Bartec Benke. Die heiten Leistungsanforderungen von Molkerei- ❚ Das System misst aktiv den Luftein- en, Landwirten und Fuhrunternehmern schlag im Medium und rechnet die- ❚ ungemessenes sowie gemessenes Um- standen Pate bei der Entwicklung dieses sen in der Mengenkalkulation heraus. pumpen Systems. Die aus diesem unmittelbaren Besonders genau erfolgt dies auf dem und engen Austausch gewonnenen Er- Hochleistungsplateau der Milchein- Damit können Zeiteinsparungen bis zu kenntnisse haben ein System hervorge- zugsphase. Die Genauigkeitsverbesse- einer Stunde täglich erreicht werden. rufen, das nicht nur durch seine Genau- rung liegt bei 0,15 % igkeit, sondern auch durch sein Gewicht Anwendungsvorteile und seine Saugleistung das Machbare im ❚ Das System kann in alle industrieübli- Das TIGER-System vereint die Anforde- Milcheinzug neu definiert hat. chen Molkerei-Datenerfassungssysteme rungsprofile aller Beteiligten entlang der Das System entspricht allen gesetz- eingebunden werden. Wertschöpfungskette Produzent zu Mol- lichen Vorgaben und Richtlinien der kerei. Es passt sich leistungstechnisch Nahrungsmittelindustrie zur Messung Prioritäten der Fuhrunternehmer sind an die Gegebenheiten vor Ort an, bedie- und Handhabung von Lebensmitteln, ist Saugleistung, Gewicht und Adaptierbar- nungstechnisch liefert es Information auf MID-zertifiziert und durchgängig in 3“ keit an die Gegenebenheiten beim Pro- einer „need-to-know“ Basis. Es zeigt die Edelstahl verfügbar. Die Prioritäten der duzenten, Reduzierung der Personal- und Information an, die der Fuhrunternehmer Molkereiunternehmen – Erhalt der Milch- Treibstoffkosten. Diesbezügliche Merkma- als wichtig für den Bediener erachtet, so- qualität, Genauigkeit in der Messung, le des Systems sind: mit sind die Funktionalitäten des TIGER- 8 06/12 · molkerei-industrie.de


molkerei-industrie_06_2012
To see the actual publication please follow the link above