x
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

DLG-Lebensmitteltag Sensorik 2024

April 11

“Verschwendung vermeiden, Sicherheit garantieren, Geschmack bewahren – aber wie?” lautet das Motto des DLG-Lebensmitteltags Sensorik 2024.
Haltbarkeits- sowie Stabilitätstests sind fester Bestandteil im Aufgabenspektrum der Sensorik. Die Herausforderungen sind komplex: Es gilt, sichere Lebensmittel und das Geschmacksversprechen zu garantieren, aus ökonomischen und ökologischen Gründen Lebensmittelverluste zu minimieren und bei engem Time-to-Market valide Daten zur Festsetzung von Haltbarkeiten zu generieren. Real Shelf-life Tests (RSLT) sind oft zeit- und kostenintensiv und gerade bei neuen Plant based Produkten, ohne Vergleichswerte, herausfordernd. Alternativen sind das „Predictive Modelling“, bzw. Prognose- oder Vorhersagemodelle sowie verkürzte sensorische Tests, die Accelerated Shelf-life Tests (ASLT).

Unter dem Thema „Brennpunkt sensorisches MHD“ möchte die Onlinekonferenz des DLG-Lebensmitteltags Sensorik am 11. April 2024 die Haltbarkeitsermittlung in zwei Themenblöcken neu denken:

• Block 1: Humansensorik im Fokus
• Block 2: Smart Teamworking 4.0: Menschen – Instrumente – Modelle

Welche weiteren Möglichkeiten gibt es zur Bestimmung der Haltbarkeit? Was ist bei ASLTs zu beachten? Wie sind die Erfahrungen sowohl fachlich als auch wirtschaftlich zu bewerten?

Abgerundet wird das Programm durch eine Online-Verkostung und die Verleihung des Nachwuchspreises zum „Internationalen DLG-Sensorik Award 2024“.