Optimierte Bruchpumpe Packo MCP3

molkerei-industrie_06_2012

Kreiselpumpe löst Käs Packo Optimierte Bruchpumpe Packo MCP3 (Foto: Packo) W tragreich bzw. effizient eine lung lässt sich mit dieser Pumpentechnik Ursachenforschungie er Käserei arbeitet, hängt nicht nur von der nicht in ausreichendem Maß eindäm- Beide Lösungen stellen einen Kompro- Qualität der eingesetzten Rohwaren, men. Im Gegenteil, die mechanische Be- miss dar, der Packo dazu veranlasste, sondern besonders auch von der scho- anspruchung des Käsebruchs durch den das Thema in einer wissenschaftlichen nenden Förderung des Käsebruchs ab. Einsatz dieser Pumpen, kann die Käse- Untersuchung aufzugreifen. Hauptursa- Packos neuentwickelte Kreiselpumpe staubentwicklung fördern und damit zu che für die Entstehung von Käsestaub MCP3 kann Käsebruch in „einer nie da- spürbaren Ertragsverlusten führen. sind die unterschiedlichen Fließge- gewesenen schonenden Weise“ fördern. Verdrängerpumpen haben den Vorteil, schwindigkeiten und demensprechende Sie wird bereits in namhaften Käsereien dass sie mit einer eher geringen Drehzahl Turbulenzen in Pumpengehäusen. Mit eingesetzt. gefahren werden. Die Entstehung von Simulations- und Konstruktionspro- Käsestaub kann damit reduziert, aber grammen (CFD – Computational Flu- Probleamtik auch nicht ganz ausgeschlossen wer- id Dynamics) ist es möglich, bereits in Kreiselpumpen mit runden Pumpenge- den. Nachteile dieser Technologie sind der Neuentwicklung von Kreiselpum- häusen und einem „Freistrom – Laufrad“ die erheblichen Anschaffungskosten, die pen, kritische Zonen mit ungünstigen mit geraden Laufradschaufeln gelten als Größe der Pumpe und der zusätzliche Fließgeschwindigkeiten im produktbe- „non plus Ultra“ bei der Förderung von Bedarf für eine CIP-Reinigungspumpe rührten Pumpengehäuse zu erkennen Käsebruch. Doch die Käsestaubentwick- samt Peripherie. und zu eliminieren. 28 06/12 · molkerei-industrie.de


molkerei-industrie_06_2012
To see the actual publication please follow the link above