KOMPAKT - MIV: Exportentwicklung sorgt für Optimismus - Rewe: Lieferservice jetzt auch in Berlin - Bauer: Neuausrichtung der Unternehmensstruktur

Milch-Marketing_11_2012

KompaKt Milchpreise Rewe-Group J. Bauer, Wasserburg „Seit September ziehen die Milchpreise Der Rewe-Lieferservice wird ab einem 40-Eu- Markus Bauer, Jürgen Green, Christian glücklicherweise wieder an.“ Dr. Engel, Vor- ro-Einkauf angeboten, die Liefergebühr be- Beilcke und Florian Bauer (v. l.) starten in sitzender des Milchindustrie-Verbandes, trägt dann fünf Euro. Ab einem Bestellwert eine neue unternehmerische Zukunft für zeigt sich optimistisch von 150 Euro zahlt man nur noch 2 Euro. die Bauer-Gruppe Gute Exportaussichten Lieferservice jetzt Bauer macht sich stärken Optimismus bis nach Berlin fit für die Zukunft Die Preisfront bei Milchprodukten bleibt Nach Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf Die Absatzmärkte für Molkereiprodukte weiterhin volatil. Selbst kleine Ände- und Köln beliefert die Rewe jetzt auch sind zweifellos dynamischer geworden. rungen beim Rohmilchangebot oder ihre Kunden in Berlin mit Lebensmit- Mit ein Grund, warum die Privatmol- auch der Nachfrage können das Bild teln. Ein neuartiges Lieferkonzept soll kerei Bauer jetzt ihre Unternehmens- schlagartig wieder verändern. Mit dieser dabei viele Vorteile für die Nutzer die- struktur neu ausrichtet und damit die Prognose verwies der Milchindustrie- ses speziellen Services bieten, heißt es Weichen für eine auch weiterhin erfolg- Verband kürzlich auf die momentan bei der Rewe. So bestimmt der Kunde reiche Entwicklung der Bauer-Gruppe gute Absatzsituation für Milchprodukte, schon bei seiner Online-Bestellung, stellen möchte. Mit Wirkung zum 1. Ja- die insbesondere vom Export getragen wann er die Ware an seiner Wohnungs- nuar 2013 wird die J. Bauer GmbH & Co. wird. Mehr als 45 Prozent der deutschen tür in Empfang nehmen will. Er kann KG – bisher vor allem für das Molkerei- Milch gehen in Form von verschiedenen somit seine Bestellung gleich bei der geschäft in Wasserburg zuständig – als Milcherzeugnissen in fremde Länder, Anlieferung kontrollieren. Bezahlung er- neues, übergeordnetes Dach der drei meistens in die Eurozone. folgt jetzt bequem per Bankeinzug. Ein Geschäftsbereiche Molkerei, Feinkost Der größte Teil der deutschen Milch besonderer Bonus: Die erste Bestellung und Handel fungieren. landet jedoch im Käsekessel. Auf 2,2 Mio. ist gebührenfrei. Für den milchwirtschaftlichen Be- Tonnen wird die Produktion von Käse in Das neue Portal ist im Internet unter trieb in Wasserburg ist dann die neu 2012 geschätzt. Rund die Hälfte davon wird www.rewe-online.de aufrufbar. Es erklärt gegründete Tochtergesellschaft Privat- exportiert, als größter Drittlandskunde hat in drei Schritten, wie es funktioniert: molkerei Bauer GmbH & Co. KG zustän- sich hier Russland weiter behauptet. „Russ- „Online bestellen“, „Lieferzeit wählen“ dig. „Damit wollen wir die strategische land macht uns jedoch Sorgen in Bezug und „Liefern lassen“. Das Angebot Unternehmensentwicklung der gesam- auf seine Veterinärpolitik“, unterstreicht der umfasst das bei Rewe übliche Super- ten Firmengruppe stärken“, erklären Vorsitzende des Milchindustrie-Verbandes marktsortiment mit Obst & Gemüse, Markus und Florian Bauer, die zukünf- (MIV) Dr. Karl-Heinz Engel. Große deutsche Molkereiprodukten, Tiefkühlkost, Fleisch- tig gemeinsam als Geschäftsführer für Käsebetriebe sind von russischen Behörden und Wurstwaren, Getränke, Drogerie und die übergeordnete J. Bauer GmbH & Co. gesperrt worden, weil Russland die Sicher- Non-Food. Die Preise sind völlig identisch KG verantwortlich zeichnen. heit des deutschen Veterinärsystems in mit den aktuellen Preisen in einem Rewe- Die neue Tochtergesellschaft wer- Frage stellt. Sorgen bereiten der deutschen Markt – Sonderangebote inklusive. Bis zu den sowohl Jürgen Green, langjähriger Milchindustrie auch die anhaltenden 21 Tage kann im Voraus bestellt werden, Werksleiter bei Bauer, und Christian- Währungsdiskussionen. Viele Länder aus und auch bereits getätigte Bestellungen Beilcke, langjähriger Vertriebsleiter Südeuropa gehören zu den großen Kunden lassen sich bis zur Kommissionierung im Unternehmen, zusammen der deutschen Milchindustrie. nochmals verändern. übernehmen. 6 11/12 � milch-marketing.de


Milch-Marketing_11_2012
To see the actual publication please follow the link above