x
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Schädlingsprophylaxe und -bekämpfung

März 11

Tipps, Wissenswertes, Hintergründe, praktische Fallbeispiele aber auch persönliche Ratschläge erhalten Sie auf dem Seminar „Schädlinge, Prophylaxe und Bekämpfung – Was Lebensmittelbetriebe hier wissen müssen!“ Referent ist Thomas F. Voigt, Freier Sachverständiger für Schädlingsbekämpfung, der in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Getreideforschung dieses ganztägige Seminar ausrichtet, das am 11. März 2024 in Detmold stattfindet.

Denn Ratten, Mäuse, Käfer, Schaben und Motten können tagtäglich allen Lebensmittelbetrieben zum Verhängnis werden. Und haben sich Schädlinge erst einmal im Betrieb etabliert, sind effiziente Gegenmaßnahmen meistens mit großem Aufwand und wirtschaftlichen Verlusten verbunden. Also wird man bemüht sein, Schädlingsprobleme erst gar nicht aufkommen zu lassen, in dem man prophylaktische Maßnahmen umsetzt, was aber ohne fundiertes Fachwissen und Eigeninitiative des jeweiligen Betriebes nicht möglich ist. Hinzu kommt, dass Gesetzgeber und Lebensmittelstandards immer höhere Anforderungen beim Thema Schädlinge, Prophylaxe und Bekämpfung stellen, was alles in allem bei den Verantwortlichen in Mühlen- und Futtermittelbetrieben ein Mehr an Grund- und Hintergrundwissen notwendig macht. Einzig nur einen Kammerjäger zu beauftragen und das Thema zu delegieren, ist in der heutigen Zeit mit den gestiegenen Anforderungen nicht mehr ausreichend, womit regelmäßige Fortbildung auch beim Thema Schädlinge, Prophylaxe und Bekämpfung nicht in Frage gestellt werden sollte.

Alle am Seminar interessierten Leser erhalten kostenlos und unverbindlich weitere Informationen zum Seminar sowie Anmeldeformulare unter mcpcc@t-online.de per e-mail.

Details

Datum:
März 11
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,
Website:
mailto:mcpcc@t-online.de