x

Molke wird vergoren

Datum: 08.10.2020Quelle: energiezukunft

Die Insel Käserei Pellworm hat eine neue Anlage zur Verwertung ihrer Molke installiert. Bislang musste die in der Produktion anfallende Molke auf das Festland gebracht werden, nun wird sie in einer Anlage der Firma Almawatech zu Biogas fermentiert. Das erzeugte Gas wird in einer benachbarten Gastherme verbrannt.

Die Molkevergärungsanlage entzoeht der Molke während einer Verweilzeit von ca. 30 Tagen alle vergärbaren Bestandteile. Die Fermentation leisten besondere Starterkulturen, die aus der Kartoffel- oder Papierindustrie bezogen werden.

Nach der Bearbeitung im Biogasreaktor hat die Molke noch eine organische Restbelastung, so dass eine zweite Behandlungsstufe zur biologische Abwasserbehandlung mit einer Nitrifikation/Denitrifikation und Phosphatfällung installiert sind.

Roland Sossna / moproweb

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.