x

OpenHouse in Wangen

Datum: 17.10.2019Quelle: Mercedes-Benz Vans

 

 

Mercedes-Benz Vans präsentiert aktuell digitale Services für unterschiedliche Branchen: Mercedes PRO, In-Van Delivery & Return (IDR), die On Board Logic Unit (OLU) und VAN2SHARE.

Als Angebot für Fuhrparks optimiert Mercedes PRO connect die Kommunikation zwischen Fuhrparkmanager, Fahrzeug und Fahrer. Fast jeder zweite Sprinter-Neukunde nutzt bereits mindestens einen der digitalen Dienste – die jetzt auch in ältere Fahrzeuge integriert werden können. Zusätzlich gibt es spezifische Angebote für Elektrofahrzeugflotten.

In-Van Delivery & Return sorgt für eine effiziente Materiallogistik. Mit IDR kann der Innendienst eines Unternehmens auswählen, welches Logistikunternehmen Zugang zum jeweiligen Fahrzeug für die Materiallieferung und -abholung erhält. Die Markteinführung in Deutschland soll im 1. Quartal 2020 erfolgen.

Die Onboard Logic Unit ist ein innovatives Steuergerät für den Transportsektor: Sie verbindet den Van mit der Cloud und ermöglicht es Drittanbietern, komplexe Softwarelösungen zu entwickeln und diese schnell und einfach ins Fahrzeug zu bringen – für KEP-Services bis zum Rettungsdienst.

Mit VAN2SHARE bietet Mercedes-Benz Vans eine innovative, digitale Sharing-Lösung. Sie vernetzt Fahrer, Fahrzeuge und Aufträge auf einer Plattform. Neben dem schlüssellosen Zugang zum Fahrzeug ermöglicht sie eine einfache geteilte Nutzung der Fahrzeuge, ein einfaches Schadensmanagement und umfangreiche Datenauswertungen für eine bessere Steuerung der Flotte für Mobilitäts- und Transportanbietern aller Art, unabhängig von der Fahrzeugmarke.

Ganz neu ist die Möglichkeit der Integration des Mercedes PRO Adapters in die Systemwelt von Mercedes PRO connect. Er ist die erste kompakte Hardware-Lösung, die auch ältere Flottenfahrzeuge für die Nutzung der Mercedes PRO connect Dienste und damit für die Welt der Konnektivität fit macht. Der Adapter, der bisher als Nachrüstlösung mit separatem Fahrzeugmanagement-Tool zur Verfügung stand, ist kostenlos für viele Vito und Sprinter Bestandsfahrzeuge seit Oktober 2019 erhältlich und wird über die OBD-II-Schnittstelle im Fahrzeug installiert. Er liefert über seine eingebaute Bluetooth-Schnittstelle Fahrzeugdaten für sechs kostenfreie Dienste und schließt die Lücke zwischen Fahrzeugmanagement-Tool und der Mercedes PRO Adapter App. So bringt der Mercedes PRO Adapter eine Win-Win-Situation für Flottenmanager und Fahrer. Denn ab sofort können ältere und neue Fahrzeuge in einem Fahrzeugmanagement-Toolsystem verwaltet werden und Fuhrparkleiter behalten den Überblick über die gesamte Flotte.

Roland Sossna / moproweb

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.