x

Risikofreunde gesucht

Datum: 20.05.2020Quelle: Börsenzeitung

Während der russische Milcherzeuger und zunehmend auch -verarbeiter EkoNiva Umsatz und Gewinn in 2019 deutlich steigern konnte, weist die deutsche Holding Ekosem-Agrar AG beim Grundkapital ein Minus von ca. 50% auf 3,1 Mio. € aus. Die Börsenzeitung schreibt dies dem zunächst für 2018 avisierten Börsengang zu, der zugunsten der Ausgabe einer neuen Anleihe entfiel. Die Liquidität der Muttergesellschaft wurde über die Gewinne im russischen Geschäft gesichert. „Risikofreudige Anleger steigen bei der Anleihe weiter ein“, heißt es dazu in der Börsenzeitung.

Roland Sossna / moproweb

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.