x

Kompakt, investitionssicher, virtuell unterstützt

Datum: 28.10.2019Quelle: Höfelmeyer

 

 

Der stetig zunehmende Preisdruck in der Wertschöpfungskette macht in allen Prozessen sowohl produktivitätssteigernde als auch kostensenkende Maßnahmen erforderlich. Hier leisten die dynamischen Durchlaufwaagen von Höfelmeyer einen Beitrag. Durch ihren modularen Aufbau sind sie flexibel einsetzbar – in der Logistik (KEP, Verteilzentren) aber auch im Rahmen von Verarbeitung, Herstellung und Intralogistik. Mit ihren präzisen Ergebnissen ermöglichen die vollautomatischen Wägesysteme eine sichere Steuerung und Kontrolle von Warenströmen bei vollständiger Transparenz. Sie erlauben nicht nur genaueste Abrechnungen, sondern sie minimieren den Zeit- und Arbeitseinsatz als auch Fehlerhäufigkeiten.

Die Hauptanwendungsgebiete der Höfelmeyer Durchlaufwaagen liegen in der Ermittlung von Einzelgewichten, Stückzählung, Qualitätskontrolle (Vollständigkeit) und in der vollautomatischen Prozesskontrolle für Stückgüter. Darüber hinaus sind sie durch Module zur Volumenmessung, Identifikationslösungen, Etikettierer etc. zu komplexen Stationen ausbaubar. Ein Beispiel hierfür sind DWS-Systeme (dimensioning, weighing, scanning). Auf diese Weise können alle relevanten Daten vollständig erfasst, weiterverarbeitet und übergeordneten Systemen in Echtzeit zur Verfügung gestellt werden. Aus einer Hand.

Als Besonderheit bietet das optionale ‚Pay per Weight‘ (PpW) von Höfelmeyer Investitionssicherheit und Flexibilität. Das Finanzierungskonzept umfasst nicht nur die Waage, sondern auch ein Wartungs- und Service-Paket inkl. Direct View S. Auf der Basis von Augmented Reality erhöht das intuitiv zu bedienende Fernwartungs-Tool die Verfügbarkeit aller wägetechnischen Anlagen und damit die Produktivität.

Roland Sossna / moproweb

Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.