x
Pixabay

Mopro haben Stellenwert

Datum: 11.10.2019Quelle: IDF

Letzte Woche bestätigte das belgische Superior Health Council (SHC), dass Milch und Milchprodukte ihren Platz in einer nachhaltigen Ernährung verdienen. Darüber hinaus empfiehlt die SHC auf der Grundlage der neuesten Erkenntnisse über gesunde Lebensmittel und Nachhaltigkeit einen erhöhten Verbrauch von Milch und Milchprodukten.

In einer neuen Empfehlung empfiehlt SHC den Verbrauch von 250 bis 500 ml Milch und Milchprodukten pro Tag. Ein zu niedriger Milchkonsum wird als Risikofaktor für ernährungsbedingte Gesundheitsprobleme identifiziert. Der Bericht bezieht sich auf den niederländischen Gezondheidsraad, der dem Konsum von Milchprodukten ein geringeres Risiko für Darmkrebs und dem Verbrauch von Joghurt ein geringes Diabetesrisiko zuschreibt.

Roland Sossna / moproweb

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

DLG-Lebensmitteltage 2014: Sensory Claims Die Fokussierung auf bestimmte Qualitätsaspekte eines Lebensmittels wird angesichts steigender Verbrauchererwartungen immer erfolgsentscheidender...
Europäischer Rohstoffwert Kalenderwoche 2 Das ife Institut in Kiel hat den Europäischen Rohstoffwert der Kalenderwoche 2 mit 22,5 Cent errechnet. Dies bedeutet gegenüber der Vorwoche...
Artikel mit Bildern drucken Artikel ohne Bilder drucken

Newsletter

Immer die aktuellsten Informationen. Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.